Weitere Angebote  >  Homerun am Weltkindertag  | 

Homerun am Weltkindertag

HomeRun zum Weltkindertag – Laufen, um den Anschluss zu schaffen!

In diesem Jahr folgt das Familienzentrum Husum dem Ruf des Bundesverbandes des Kinderschutzbundes zum Weltkindertag.

Dieser ruft auf, am 20. September 2020 gemeinsam mit dem Team des Küstenmarathons und der Weser-Elbe-Sparkasse zum virtuellen Spendenlauf für Kinderrechte.
Der große Unterschied zu einem klassischen Marathon: Jede*r läuft dort, wo er*sie gerade ist und entscheidet sich für seine*ihre Wunschdistanz. Unter dem Motto „Laufen, um Anschluss zu schaffen" sammelt der HomeRun Spenden, die Internetzugänge und Tablets für bedürftige Kinder zu finanzieren. Dafür entfällt ein Startgeld.

Das Konzept des Laufs ist einfach: Die Läufer*innen melden sich über die HomeRun-Website an, erhalten eine Startnummer und laufen am 20. September, wo auch immer sie gerade sind. Anschließend geben sie ihre Distanz und die gelaufene Zeit in ein Online-Portal ein. Da in diesem Jahr weniger die läuferische Leistung, als der Einsatz für die Kinderrechte im Vordergrund steht, entfällt eine Bestenlisten fähige Wertung.

Unser Aufruf: Macht mit! Je mehr Familien an diesem Tag laufen, umso besser!

Und hier geht es zum Link der Anmeldung www.homerun-am-weltkindertag.de