Jugendmigrationsdienst / JMD im Quartier

 

Jugendmigrationsdienst Hauptprogramm - Einzelfallberatung und Begleitung

Seit dem 1. Oktober 2020 gibt es in der Region Nordfriesland den Jugendmigrationsdienst, der für junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 und 27 Jahren da ist. Wir haben für alle Fragen und Probleme offene Ohren und bieten dir Unterstützung zu unterschiedlichen Themen.

Unsere Angebote sind kostenfrei und können ...

• als persönliche Beratung im Büro oder am Telefon stattfinden
• einmalig (zu einem bestimmten Thema) oder
• als regelmäßige Begleitung über einen längeren Zeitraum genutzt werden ("Case Management").

Persönliche Termine finden nach vorheriger Vereinbarung montags bis freitags statt (im Büro oder ggf. auf Wunsch an einem anderen Ort).

Uns ist wichtig, mit dir gemeinsam Lösungen und Wege zu finden, dir beizustehen und zu zeigen, wie du dich in deinem Umfeld gut orientieren und dir selbst helfen kannst.

Gern unterstützen wir dich zum Beispiel in folgenden Bereichen:

Beratung

• wir beraten dich zu beruflichen und persönlichen Themen - ob Schule, Ausbildung, Job, Fragen zu Anträgen, Wohnungssuche oder Finanzen

Begegnung

• wir fördern den Austausch mit anderen jungen Menschen und organisieren Gruppenangebote und Veranstaltungen
• wir geben dir Informationen zu Freizeitangeboten in der Nähe und schauen gemeinsam, was zu deinen Interessen passt

Begleitung

• wir begleiten zu Ämtern und Behörden
• bei Gesprächen in der Schule oder im Ausbildungsbetrieb stehen wir dir zur Seite

Bildung

• zusammen können wir z.B. nach passenden Sprachkursen oder PC-Trainings für dich suchen
• wir bieten dir außerdem die Möglichkeit, in Einzelterminen deine PC- oder Sprachkenntnisse noch zusätzlich zu verbessern

 

Jugendmigrationsdienst im Quartier

Ergänzend zum Team des Jugendmigrationsdienstes gibt es seit dem 01. Januar 2022 in Husum den Jugendmigrationsdienst im Quartier. Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Mikroprojekte für und mit jungen Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 und 27 Jahren zu planen und umzusetzen. Unser Büro liegt im Quartier „Obere Neustadt" – das Kerngebiet unserer Arbeit. Wir haben für alle Ideen, Wünsche und Bedürfnisse offene Ohren und bieten dir Unterstützung zu mehr Mitspracherecht, Teilhabe und Sichtbarkeit im Quartier und in Husum.

Die Teilhabe und Teilnahme an unseren Projekten ist kostenfrei und kann...

• aktiv mitgestaltet oder einfach genutzt werden
• ein Miteinander der Menschen und Teilhabe im Quartier schaffen
• Zusammenarbeit mit Gruppen, Institutionen und anderen Kooperationspartnern fördern

Uns ist wichtig mit dir gemeinsam Wege zu finden,

• deine Lebenssituation zu verbessern
• deine Bedürfnisse und Wünsche zu erfahren und sie gemeinsam Realität werden zu lassen
• das Zusammenleben im Quartier zu stärken
• wie Mitgestaltung des Quartiers, durch die Menschen, die darin wohnen, funktionieren kann
• für eine interkulturelle Öffnung im Quartier
• wie du aus dir selbst heraus und im Kontakt mit anderen dir spannende Ideen umsetzen und Projekte entwickeln kannst

Begegnung ist unsere zentrale Aufgabe. Wir fördern den Austausch mit anderen jungen Menschen und organisieren Gruppenangebote und Veranstaltungen.

Unsere Handlungsfelder sind beispielsweise:

• Bildung
• Kultur
• Sprache
• Gesundheit und Prävention
• Wohnen und Wohnumfeld
• Unterstützung partizipativer Projekte von jungen Menschen
• Umwelt und Mobilität
• Antirassismusarbeit und Demokratieförderung
• Sport
• Arbeitsmarkt, Ausbildung, Armutsprävention

Projekte, die aktuell geplant werden:

• „Urban Gardening" / Grüngruppe
• Trickfilme entwickeln und gestalten
• Begegnungsräume schaffen à Bänke gegen Rassismus
• Fest der Begegnung
• Wöchentliches Bewegungsangebot in einer Sporthalle

Persönliche Termine finden nach vorheriger Vereinbarung (Telefon oder Mail) montags bis freitags statt (im Büro oder ggf. auf Wunsch an einem anderen Ort).

Weitere Informationen und Projektideen findest du im Internet unter:
https://www.jmd-im-quartier.de/

 

Mitarbeiterinnen Jugendmigrationsdienst /JMD im Quartier



Jugenmigrationsdienst Hauptprogramm

  • Gundula Kanning
    Erzieherin



Jugendmigrationsdienst im Quartier

  • Urte Andresen
    Architektin

  • Janine Ribler
    Sozialarbeiterin